Ebensee


Ebensee- die 4-Seen-Gemeinde im Salzkammergut Aktiv sein, die Natur genießen, es sich gut gehen lassen Die Urlaubsregion Salzkammergut wurde durch ihre einzigartige Berg- und Seenlandschaft weltberühmt. Ebensee, eine Marktgemeinde am Südufer des Traunsees, befindet sich inmitten dieser einzigartigen Landschaftspracht. Ein attraktives Freizeitangebot, das keine Wünsche offen läßt, seine zentrale Lage für erlebnisreiche Ausflüge, gastliche Unterkünfte und gemütliche Leute bieten optimale Voraussetzungen für die schönste Zeit des Jahres. Ebensee bietet seinen Gästen ein perfektes Menü für Körper und Seele. Überzeugen Sie sich! Genießen Sie die Landschaftspracht, lassen Sie die Seele baumeln und erholen Sie sich vom stressigen Alltag. Freizeitzentrum Rindbach am Traunsee-Ufer, Naturschutzgebiete Offensee und die beiden Langbathseen mit glasklarem Wasser und Naturbadestränden, Gassel-Tropfsteinhöhle, Traunsee-Schifffahrt. Feuerkogel-Plateau mit Seilbahn, 40 km Wander- und Spazierwegen, Aussichtskanzeln, 4 Berggasthöfe, Selbstversorgerhütten und einer beeindruckenden Aussicht. Über 200 km Wege zum Wandern und Spazieren zu Bergesgipfeln, bewirtschafteten Schutzhütten oder stillen Plätzen. Alle Arten des Wassersports mit Segeln und Surfen (ausgezeichnete Windverhältnisse am Südufer des Traunsees), Tauchen, Wasserski, Ausrüstungsverleih, Kurse und Pauschalen. Reichhaltiges Veranstaltungsprogramm mit Konzerten, einem speziellen Kinderprogramm in den Sommermonaten, Sportbewerben, Kirtag und vieles mehr. Gastliche und familienfreundliche Unterkünfte in allen Kategorien. Durch seine zentrale Lage im Salzkammergut sind von Ebensee aus in kürzester Zeit die schönsten Ausflugsziele der Region erreichbar Ab 6 Nächte erhalten Gäste die Salzkammergut-Card kostenlos!

Das Hochplateau des Feuerkogels (1.600m) verzaubert seine Gäste mit einer idyllischen Winterlandschaft und einem faszinierenden Panoramaausblick bis hin zum Dachsteingebirge. Das beliebte Skigebiet ist mit seinen bestens präparierten und übersichtlichen Pisten besonders für Familien mit Kindern, Anfänger und Neueinsteiger geeignet. Skifahrern und Snowboardern stehen am Feuerkogel insgesamt ca. 12 bestens präparierte Pistenkilometer zu Verfügung. Als besondere Herausforderung für geübte Skifahrer gilt die ca. 6km lange und unpräparierte Skiroute ins Tal. Winterbegeisterte, die den Feuerkogel einmal anders kennen lernen möchten, können dies bei einer Schneeschuh- oder Fackelwanderung, bei einer Skitour, einer Schlittenfahrt oder einem Nachtskilauf tun. Jedes Jahr eine Riesengaudi bei Zuschauern und Teilnehmern ist das traditionelle "Saukopfspringen" und "Watersplash".

WINTER-INFO FÜR DEN FEUERKOGEL:

Höhenlage: 443–1.625m

Lifte:
• Lifte gesamt: 7
• Seilbahnen: 1
• Sessellifte: 1
• Schlepplifte: 5

Pisten:
• Kilometer gesamt: 12
• Blaue Pisten (leicht): 1km
• Rote Pisten (mittel): 4km
• Schwarze Pisten (schwer): 1km
• Skiroute (schwer): 6km

Winteraktivitäten:
• Winterwanderwege: 1km
• Kinder: Kinderland mit Zauberteppich
• Sonstiges: Skitouren, Paragleiten, Eisstockschießen, Schneeschuhwandern, Iglu-Gaudi, Fackelwanderungen

Alternativ: Sommerbeschreibung
Weiterführende Informationen: