Kolbnitz

Beliebte Hütten in Kolbnitz



Kolbnitz gehört zur Gemeinde Reißeck und liegt im Kärntner Oberland, im Mölltal, am Fuße des Danielsberges. Im Norden wird die Gemeinde von der Reißeckgruppe und im Süden von der Kreuzeckgruppe umrahmt.

Dem Gast wird von Kanu-, Rafting-, Canyoningtouren, Mountainbiking, Paragliding, Surfen, Schwimmen im Sommer bis zu Schifahren und Eislaufen im Winter alles geboten.
Sehenswert sind die zwei Bergbahnen (Standseilbahnen) Reißeck und Kreuzeck, der geschichtsträchtige Danielsberg, sowie das Bergbauerndorf Teuchl. In über 2.200m Seehöhe fährt die Reisseck-Höhenbahn vom Schoberboden zum Bergrestaurant & Hotel Reisseck und ist damit Europas höchstgelegene Schmalspurbahn. Die 10-minütige Fahrt führt Sie vorbei an senkrechten Felswänden und durch den mehr als 2km langen Reissecktunnel.
Die imposanten Felsmassive der Reisseck-Gebirgsgruppe beeindrucken und faszinieren in ihrer besonderen Schönheit. Das Bergrestaurant & Hotel Reisseck ist Startpunkt für Bergwanderungen und Alpintouren.

Alternativ: Winterbeschreibung
Weiterführende Informationen: