Kolbnitz

Beliebte Hütten in Kolbnitz



Kolbnitz gehört zur Gemeinde Reißeck und liegt im Kärntner Oberland, im Mölltal, am Fuße des Danielsberges. Wer noch nie einen Winter hier am See erlebt hat, in einer einzigartigen Gegend voll südlichem Flair, der hat noch nie einen richtigen Winter erlebt.

Denn auf der einen Seite findet man hier eine einmalige Landschaft, ein Paradies zwischen Wasser und Bergen. Ein Ort, der im Winter noch mehr Stille ausstrahlt als sonst. Eine der schönste Gegenden Österreichs, um im Einklang mit der Natur wieder aufzutanken und den Winter zu genießen. Z.B. bei ausgedehnten Winterspaziergängen, bei romantischen Fackelwanderungen oder bei Pferdeschlittenfahrten durch die verschneite Landschaft. Aber andererseits braucht man nur in den Skibus zu steigen (oder das eigene Auto, wer das lieber mag) und ist in nur zwanzig Minuten auf den schönsten und besten Pisten Kärntens.

WINTER-INFO FÜR DEN MÖLLTALER GLETSCHER:

Höhenlage: 1.200–3.122m

Lifte:
• Lifte gesamt: 9
• Seilbahnen: 2
• Sessellifte: 4
• Schlepplifte: 3

Pisten:
• Kilometer gesamt: 53
• Blaue Pisten (leicht): 18km
• Rote Pisten (mittel): 21km
• Schwarze Pisten (schwer): 14km

Winteraktivitäten:
• Winterwanderwege: 10km
• Rodelbahn: 2/0,5 und 3km
• Snowboarder: Boardercross, Funpark
• Sonstiges: Skituoren, Eisklettern

Skipass:
• Erwachsene: 6 Tage EUR 164,– bis 180,– pP
• Kinder: 6 Tage EUR 82,– bis 91,– pK

Skischule (in Gruppe):
• Erwachsene: 5 Tage ca. EUR 120,– pP
• Kinder: 5 Tage ca. EUR 120,– pK Alternativ: Sommerbeschreibung
Weiterführende Informationen: