St. Christoph


Klein, fein, ursprünglich

Mit 1800m ist St. Christoph einer der höchstgelegenen Alpinskiorte.

Bekannt geworden ist St. Christoph am Arlberg durch ein im 14. Jahrhundert erbautes Haus. Ein Hirte, Heinrich Findelkind von Kempten, baute es als schützenden Platz gegen die Unbilden der Natur.

Heute besteht St. Christoph am Arlberg aus einigen Hotels und Gasthöfen. Abends rückt man in den Stuben zusammen genießt ein kräftiges Essen sowie einen guten Tropfen. Und zürück nach Hause kehrt man mit neu geschloßenen Freundschaften und glücklichen Erinnerungen.

Alternativ: Winterbeschreibung
Weiterführende Informationen: