Zagreb


Zagreb ist aus zwei mittelalterlichen Siedlungen auf benachbarten Hügel entstanden und ist aufgeteilt in eine Ober- und eine Unterstadt. Die bekannteste Sehenswürdigkeit in Zagreb dürfte zugleich auch das Wahrzeichen der Stadt sein: Die Zagreber Kathedrale. Die beiden Türme der Stadt ragen 105 Meter hoch in den Himmel und sind auch von weitem gut zu sehen. Zagreb gliedert sich in die Oberstadt, Gornji Grad und die Unterstadt, Donji Grad . In der Oberstadt befinden sich Sehenswürdigkeiten wie beispielsweise die St. Markus Kirche aus dem 13. Jahrhundert, oder das steinerne Tor ebenfalls aus dem 13. Jahrhundert, welches einst als Stadtbefestigung diente. In der Unterstadt findet man viele kulturelle Attraktionen, wie verschiedene Museen. das Nationaltheater aus der Zeit der Belle Epoque und das legendäre, heute renovierten Esplanade-Hotel, das 1925 speziell für die Gäste des Orientexpress gebaut wurde. Politiker, Schriftsteller, Schauspieler, Musiker stiegen hier ab. Alternativ: Sommerbeschreibung
Weiterführende Informationen: