Sárvár

Beliebte Hotels in Sárvár



Sárvár liegt in West-Ungarn an der Straße 84 zwischen Wien und dem Plattensee, inmitten einer idyllischen Landschaft, die reich an Wald und Gewässern ist.

Die Innenstadt von Sárvár wird von der im Mittelalter gebauten Nádasdy Burg beherrscht. Der heutige Komplex entstand aus dem dreistöckigen Wohnturm aus dem XIII. Jhd. und dem einstöckigen Flügel, der heute den nördlichen Teil der Burg bildet.
Erstmals wird sie 1288 erwähnt. Der letzte Besitzer der mittelalterlichen Burg war die bayrische Herzogsfamilie.
In der Nähe der Burg liegt der an Pflanzenkuriositäten reiche botanische Garten. Hier erwarten die Gäste die Jahrhunderte alte Platanen, Eiben und Augusteichen. Seit 1952 steht der fast 16ha große Garten unter Naturschutz.
Außerdem kann man in der Stadt zahlreiche andere kulturhistorische Denkmäler finden. Sárvár bietet allen Gästen, die ihren Urlaub hier verbringen möchten, ideale Möglichkeiten für erholsame Tage in Wellness und Kur Hotels.
Neben Badefreude werden viele kulturelle, Sport- und andere Unterhaltungsmöglichkeiten angeboten. Die Attraktivität der Stadt erhöhen die kulturellen Veranstaltungen, wie z. B. das in jedem Jahr veranstaltete Folklorefestival, das Bläserfestival, die Simon-Judas-Messe, die Historietage u. v. m.
Die Motorrennbahn Pannonia Ring, das einzigartige Sportzentrum in dieser Region, liegt nur 6km von Sárvár entfernt. Hier werden Motorrad- und Automobilrennen von professionellem und Amateurniveau veranstaltet.

Alternativ: Sommerbeschreibung
Weiterführende Informationen: