Székesfehérvár


Die alte ungarische Königsstadt trägt die Fürstenfarbe „weiß“ auch in ihrem Namen (Stuhlweißenburg). Sie wurde anno 972 als Alba Regia gegründet und war der Stammsitz der ersten ungarischen Könige. In der hiesigen Hauptkirche wurde innerhalb von 500 Jahren 37 Könige, 39 Königinnen gekrönt und 15 Herrscher bestattet. Hier wurden die Heilige Krone und das Staatsarchiv aufbewahrt und einst hielt auch der „Landtag“ seine Sitzungen hier ab. Alternativ: Sommerbeschreibung
Weiterführende Informationen: