Gasteinertal

Beliebte Orte in Gasteinertal


Alle Orte in Gasteinertal anzeigen

Aufladen. Aufleben. Abheben.
Eingebettet in die imposante Natur der Salzburger Alpen, am Rande des Nationalparks Hohe Tauern, liegt das Gasteinertal. Ein Ort, der Ihnen ab der ersten Sekunde das Gefühl gibt, nichts von dem, was Sie gewöhnlich treibt, sei hier wichtig.
Geformt von klaren Gebirgsgewässern und heißen Quellen ist es ein Tal, dessen Besonderheit seit jeher von Berg und Wasser gleichermaßen geprägt wird. Schon zu Kaisers Zeiten schätzte man die wohltuende Wirkung, die ein Besuch in Gastein mit sich brachte und noch heute ist es ein Tal, das sein gesamtes Sein und Tun darauf hin ausrichtet, seine Gäste wieder mit der Energie zu versorgen, die sie in diesem Moment brauchen. Perfekt für einen wohltuenden Sommer.

Höhenlage: 856-2.650m
  • für Bergfexe
    • markierte Wanderwege: 350km
    • 8 Klettersteige
  • für Biker
    • markierte Mountainbikewege: 120km
    • Radwege: 30 bzw. 60km
    • Gasteinertal Radweg
  • für Wasserratten
    • Gasteiner Badesee
    • Alpentherme Bad Gastein
    • Felsentherme Bad Gastein
  • für die Kleinen
    • Kinderprogramm mit u. a. Piratentag, Brotbacken u. v. m.
    • Goldwaschen
  • für Kulturbegeisterte
    • Burg Klammstein
    für Naturliebhaber
    • Lama-Trekkingtouren
    • Nationalpark Hohe Tauern
    • Vogellehrpfad
  • Sonstiges
    • Lauf- & Nordic Walkingstrecken: 120km
    • Paragleiten
    • 36 Tennisplätze
    • 1 Reiterhof
    • 1 Golfplatz
    • 2 Minigolfplätze
    • Fliegenfischen
  • Highlights
    • Jagdbogen-Erlebnisparcours
    • Gasteiner Heilstollen
    • Wasserfall Bad Gastein
    • Casino Bad Gastein
    Gasteiner Heilstollen
    Weltweit einzigartig ist das Klima im Gasteiner Heilstollen, der wegen seiner hohen Erfolgsquoten als das wirkungsvollste "Kurmittel" im Gasteinertal gilt. Die außerordentliche Wirkung ist auf die 3 Heilfaktorten Radon, Lufttemperatur von 37-41,5°C und relative Luftfeuchtigkeit bis nahezu 100% zurückzuführen. Die Wärme und die hohe Luftfeuchtigkeit bewirken eine Überwärmung des Körpers, die Radon aufnahme wird dadurch erhöht, wodurch der Stoffwechsel der Zellen angeregt wird.

    Burg Klammstein
    Dieses älteste historische Bauwerk steht am Eingang des Gasteinertales auf dem Klammstein. Ein Museum und eine historische Ausstellung unter dem Thema "Skientwicklung in Gastein" laden zu einem Rundgang ein. Stärken können Sie sich in der urigen Burgschenke. Für Familien wird ein mittägliches Ritteressen samt anschließender Schatzsuche und Gespensterführung geboten.

    Wasserfall Bad Gastein
    Der Wasserfall ist das Wahrzeichen von Bad Gastein und wurde schon als Motiv vieler berühmter Maler und Dichter verwendet. Neu ist der attraktive Wasserfallweg, der vorbei an spektakulären Aussichtspunkten bis zum Quellpark führt.
Alternativ: Winterbeschreibung
Weiterführende Informationen: