Mühlviertel

Beliebte Orte in Mühlviertel


Alle Orte in Mühlviertel anzeigen

Vorland des Böhmerwaldes nördlich von Linz, von der deutsch-österreichischen Staatsgrenze bis zur Landesgrenze zwischen Ober- und Niederösterreich (Waldviertel). Das Mühlviertel stellt eine geschlossene Plateaulandschaft (600 bis 700 m) dar, aus der sich einzelne, dicht bewaldete Berge bis etwa 1.000 m erheben. Eine Reihe von Muldentälern wenden sich in steilen, romantischen Durchbrüchen der Donau zu.

Das Mühlviertel ist reich an Kunstschätzen, vor allem an Kirchbauten, von denen eine ganze Reihe aus romanischer Epoche stammen und zum Teil in gotischem Stil ausgebaut wurden. Auch die Kunst der Renaissance und des Barock hat in vielen Schlössern und Kirchen Eingang gefunden. Viele Burgen und Burgruinen beherrschen die abwechslungsreiche Landschaft. Alternativ: Sommerbeschreibung
Weiterführende Informationen: