Große Ungarische Tiefebene

Beliebte Orte in Große Ungarische Tiefebene


Alle Orte in Große Ungarische Tiefebene anzeigen

Auf fast der Hälfte des Landesterritoriums, nämlich auf 41.900 qkm, breitet sich die Große Tiefebene aus. Im Westen wird das Flachland von der Donau begrenzt, im Norden von der als Nordungarn bezeichneten Landschaft, im Süden von Jugoslawien, im Osten von Rumänien beziehungsweise im Nordosten von der Ukraine. Die Donau, dieser langsam fließende Strom, zieht praktisch einen Trennstrich zwischen dem Donau-Theiß Zwischenstromland und der Gegend links von der Theiß. Charakteristisch für die Tiefebene sind verstreute Einzelgehöfte. Alternativ: Sommerbeschreibung
Weiterführende Informationen: